MIT RADON GESUND WERDEN UND GESUND BLEIBEN

Seit mehr als 50 Jahren bewirkt das Gasteiner Thermalwasser im Hotel St. Georg in Bad Hofgastein zusammen mit dem weltweit einzigartigen Gasteiner Heilstollen und dem Gasteiner Dunstbad beachtliche Heilerfolge. Sie basieren auf verschiedenen Anwendungen des Elements Radon. Genießen Sie bei uns Ihr Bad in einer unserer original Gasteiner Stufenwannen, die eine besonders große Füllmenge haben.

Radon in Verbindung mit Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit entfaltet im Dunstbad und im Heilstollen seine besondere heilende Wirkung. Die Gasteiner Thermal Therapie ermöglicht so, dass Ihr Immunsystem angeregt und gestärkt wird. Sie wirkt entzündungshemmend und hilft Schmerzen nachhaltig zu lindern.



Wichtige Indikationen

  • Regeneration und Revitalisierung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Gesundheitsvorsorge
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Morbus Bechterew bzw. Spondylarthropathien
  • Chronische Polyarthritis (Rheumatoide Arthritis)
  • Arthritis psoriatica, Arthrosen (auch Finger-Polyarthrose)
  • Wirbelsäulensyndrome
  • Fibromyalgie-Syndrom
  • Osteoporoseschmerzen
  • Neuralgien und Polyneuropathien
  • Sportverletzungsfolgen
  • Sarkoidose
  • Erkrankungen der Atemwege, Chronische Bronchitis, Asthma bronchiale und chronische Sinusitis Heuschnupfen
  • Erkrankungen der Haut, Psoriasis Vulgaris, Neurodermitis
  • Verzögerte Wundheilung
  • Sklerodermie


PDF Symbol Wissenschaftliche Information zur Gasteiner Thermal Therapie mit Radon